Umberto Verdoliva

 » Umberto Verdoliva
Umberto Verdoliva beschäftigt sich seit 2006 mit Fotografie. Er wurde 1961in Castellammare di Stabia bei Neapel geboren, lebt seit 2004 in Treviso und veranstaltet Workshops sowie Fortbildungen über der Thema Straßenfotografie. Seit 2010 ist er Mitglied des internationalen Kollektivs „Street Photographers”. Im Jahr 2013 gründete er „Spontanea", ein italienisches Kollektiv aus Straßenfotografen. Zu dieser Form von Fotografie gelangte er über die Arbeiten von FAN HO über Hongkong. Er liebt Cartier-Bresson, André Kertész und Elliott Erwitt, aber vor allem die Menschen in seiner Umgebung, die er aufmerksam beobachtet.
Er verwandelt einfache Alltagssituationen in bedeutsame und poetische Momente, mitunter mit ironischem Unterton. Seine Arbeiten sind immer auf der Suche, das bezeugen die Projekte in ihrer Gesamtheit. Für Umberto ist die Fotografie ein persönliches Mittel zum Verständnis der Menschheit, ihrer Entwicklungen und Widersprüche, um Zeugnis über die Zeiten abzulegen und vor allem ein Instrument, um an sich selbst als Mensch zu arbeiten, etwas anderes verlangt er nicht von ihr.

www.umbertoverdoliva.it


Auszeichnungen und Ausstellungen


In der Auswahl des 3. Fotofestivals Indastria di Mussolente (VI) - Oktober 2008
In der Short list des SONY WORLD PHOTOGRAPHY 2009 – Februar 2009
Mit dem Projekt „città mentale” Gewinner des Portfolios FABRIANO PHOTO FESTIVAL 2010 –
März 2010
Gast der 24. Ausgabe von MARGHERA FOTOGRAFIA 2011 - Ausstellung
Projekt „città mentale” ausgewählt von Le Journal de la Photographie – September 2012
Projekt „What is a dream?” Gewinner ex-aequo beim Portfolio von Lucinico (Gorizia) – April
2013
Projekt „Improbables coincidence” von Le Journal de la Photographie ausgewählt –
Mai 2013
Projekt „What is a dream?” beim internationalen Festival Trentino immagini 2013 erwähnt
Projekt „What is a dream?” in der Endauswahl beim SPAZIO 23 Genova-Preis – September 2013
Ausstellung in Sassoferrato (AN) im Rahmendes Festivals FOTO FACE NEWS 2013 –
September 2013
Projekt „Improbables coincidence” in der Endauswahl des Preises FOFU PHOTO CHALLANGE – Oktober 2013
Projekt „Foresterie, forestieri e grandi progetti” in der Endauswahl beim Preis „crediamo ai tuoi
occhi” Bibbiena (AR) in der Abteilung selbstproduzierte Bücher – Oktober 2013
Projekt „Looking for eyes” veröffentlicht su L’Oeil de la photographie - Januar 2014
Projekt „mon enfance” beim internationalen Festival Trentino immagini 2014 erwähnt

Veröffentlichungen


IL FOTOGRAFO
LA REPUBBLICA.IT
FOTO UP
FOTOLOGIA
FOTOGRAFIA REFLEX
PROGRESSO
FOTOGRAFICO serie ORO n°13/2011
DP ARTEFOTOGRAFICA
FOTOMANIA
CLIC.he
F8 magazine
ISP magazine
Le Journal de la Photographie
ViEWORLD magazine
L’Oeil de la photographie
CAMERA PIXO magazine
Italian Ways magazine
RINSE magazine
APF magazine
kwerfeldein magazine

Weiterführende Links


Flickr
Kollektive: www.street-photographers.com, www.spontanea.org

Portfolio



Claudia Giusto
2014-10-14

Via!
Strassenfotografie von Hamburg bis Palermo

52 Wochen, 10 Perspektiven, 2 Nationen – im Rahmen von „Via!“ setzen sich jeweils fünf Straßenfotografen aus Italien und Deutschland über den Zeitraum eines Jahres mit dem Alltagsleben in ihrer Heimat auseinander. ...mehr

Sprachauswahl

Goethe-Institut Rom

Kalender

Zurück April '17
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Mittwoch, 26. April 2017
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30