Salvatore Giorgio Scalici

 » Salvatore Giorgio Scalici
Salvatore Giorgio Scalici hat kürzlich die Ausbildung zum Arzt abgeschlossen. In Palermo geboren und aufgewachsen, begann er 2011 in den Straßen der Stadt zu fotografieren, nachdem Aufnahmen von Henri Cartier-Bresson ihn tief beeindruckt hatten. Nach langen Phasen in Schwarzweiß, Erfahrungen in der Dunkelkammer, reiner Analogfotografie und nach der Bekanntschaft mit Meistern der Farbfotografie wie Alex Webb, macht er mittlerweile Aufnahmen mit einem 35-mm-Objektiv - hauptsächlich in Farbe. Auf der ständigen Suche nach dem idealen Licht bemüht er sich, auf seinen Bildern Glücksmomente des Alltags einzufangen, getreu dem Motto „chaque instant est unique”. Während des Leica Photographers Award Italia 2012 und 2013 gehörte er zu den ausgewählten Teilnehmern.

itsalwaysluck.com


Weiterführende Links


Facebook
Flickr
Twitter

Portfolio



Claudia Giusto
2015-12-15

Via!
Strassenfotografie von Hamburg bis Palermo

52 Wochen, 10 Perspektiven, 2 Nationen – im Rahmen von „Via!“ setzen sich jeweils fünf Straßenfotografen aus Italien und Deutschland über den Zeitraum eines Jahres mit dem Alltagsleben in ihrer Heimat auseinander. ...mehr

Sprachauswahl

Goethe-Institut Rom

Kalender

Zurück September '17
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Freitag, 22. September 2017
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30