Stefano Mirabella

 » Stefano Mirabella
Stefano Mirabella wurde in Rom geboren, wo er seit 1973 lebt. Er fotografiert seit vielen Jahren und stieß 2011 auf die Straßenfotografie.
Seit 2012 gehört er dem italienischen Kollektiv Spontanea an. Er widmet sich der Straßenfotografie, um unter Menschen zu leben und seine Stadt neu zu entdecken. Er liebt eine Fotografie, die sich bemüht, die Wirklichkeit abzubilden und sie zugleich zu überschreiten. Diese Form der fotografischen Arbeit liegt ihm am nächsten. Er bemüht sich, sie über den Unterricht mit anderen zu teilen. Er hat Workshops über Straßenfotografie bei den Foto-Vereinigungen Visivi und Prospettivaotto gehalten.

www.stefanomirabella.com


Auszeichnungen


August 2014 in der Endauswahl des Leica Talent 2014 Wettbewerbs
Dezember 2013 in der Endauswahl beim Miami Street Photography Festival
Mai 2013 Gewinner des internationalen Wettbewerbs für Straßenfotografie „Where Street Has No Name”

Weiterführende Links


Kollektiv: www.spontanea.org

Portfolio



Claudia Giusto
2014-10-14

Via!
Strassenfotografie von Hamburg bis Palermo

52 Wochen, 10 Perspektiven, 2 Nationen – im Rahmen von „Via!“ setzen sich jeweils fünf Straßenfotografen aus Italien und Deutschland über den Zeitraum eines Jahres mit dem Alltagsleben in ihrer Heimat auseinander. ...mehr

Sprachauswahl

Goethe-Institut Rom

Kalender

Zurück Mai '17
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Montag, 29. Mai 2017
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31