Michael May

 » Michael May
Der gebürtige Siegener Michael May fotografiert seit 32 Jahren und professionell ab 1987 - zuerst als Freelancer für diverse Eishockeymagazine, ab 1991 als festangestellter Bildredakteur bei einer Westdeutschen Tageszeitung. Monty, wie ihn auch einige seiner Freunde nennen, ist 26 Jahren verheiratet, hat zwei erwachsene Söhne und liebt ausgedehnte Spaziergänge mit seinen Hunden.
Menschen in banalen Alltagssituationen zu fotografieren hat ihn immer fasziniert und einige seiner frühen Bilder, noch mit M4 und M6 Leicas und SW-Film angefertigt, zeigen bereits Straßenfotografie, jedoch mit einer dokumentarischen und photojournalistischen Grundorientierung. Persönliche Begegnungen mit Elliott Erwitt, Gianni Berengo Gardin, Joakim Eskildsen, Richard Kalvar, Harry Gruyaert und Steve McCurry sowie die Auseinandersetzung mit deren Werken haben seinen photographischen Werdegang im Laufe seines professionellen Schaffens entscheidend mitgeprägt. Gerade die beiden Letztgenannten und die Teilnahme am „Street Photography Now“ Projekt auf der Internet-Plattform Flickr sorgten noch einmal für einen ganz explosiven Motivationsschub.
Der kreative Gedankenaustausch mit vielen tollen Fotografen weltweit sorgte auch dafür, dass Monty begann, für sich das Dogma der Schwarz-Weiß-Fotografie als einzig wahre Kunstform der Photographie für sein Oeuvre zu hinterfragen und auch Farbe in seinen „street shots“ zuzulassen.
Michael May ist Gründungsmitglied des Observe Collectives.

www.observecollective.com


Ausstellungen


Ausstellung: Migrantinnen – Iserlohn – 2010
Ausstellung: Jours de fêtes – Iserlohn - 2009
Kollektivausstellung: Weder Fisch noch Stein – Iserlohn – 2005
Kollektivausstellung: Iserlohner Fotografen Osterhold, May, u.a. – Iserlohn – 2003
Kollektivausstellung: Orte und Plätze in Iserlohn – Iserlohn – 2002
Kollektivausstellung: Menschen und Hunde im Duloh – Iserlohn - 2002
Kollektivausstellung: Tanzmomente – Iserlohn - 2000

Portfolio



Claudia Giusto
2014-10-14

Via!
Strassenfotografie von Hamburg bis Palermo

52 Wochen, 10 Perspektiven, 2 Nationen – im Rahmen von „Via!“ setzen sich jeweils fünf Straßenfotografen aus Italien und Deutschland über den Zeitraum eines Jahres mit dem Alltagsleben in ihrer Heimat auseinander. ...mehr

Sprachauswahl

Goethe-Institut Rom

Kalender

Zurück Juli '17 Vorwärts
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Freitag, 21. Juli 2017
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31